Rauchen geht immer • Beatrice Rieben

Rauchen geht immer

Ab und zu- nach 16+ Jahren als Ex-Raucherin - gönne ich mir ausnahmsweise ein paar Zigaretten. Anlässlich einer Party oder auch Weihnachten und mit netten Menschen zusammen, ist die Zeit reif, mal über die Stränge zu schlagen. Die paar Gläser Prosecco oder Gin Tonic, die ich dazu jeweils geniesse, büsse ich jeweils am nächsten Tag. Man wird eben nicht jünger. 

So wie vor einiger Zeit, als wir mal eine Party schmissen. Weil die Nacht kalt war, und weil der libanesische Gleichmut langsam auf uns abfärbt, haben wir den Wohnraum zum Rauchen freigegeben und sind mit gutem Beispiel voran gegangen. Lustig wars und man fühlt sich dann wieder ein bisschen wild und jung. Ausserdem verzieht sich der Rauch in der Regel sehr schnell, da die Häuser nicht so gut isoliert sind wie bei uns. 

Nach über 10 Jahren, in denen in der Schweiz und fast überall sonst, nicht mehr drinnen geraucht werden darf, kommt es mir hier manchmal merkwürdig vor, wenn die Leute drinnen rauchen. Ob in Restaurants, in Geschäften, Taxis und Büros, allenthalben wird geraucht.   

Zu einem feinen Essen raucht der Libanese und die Libanesin gerne eine Nargile, also Shisha/Hubblybubbly/Wasserpfeife. Die Lieblingsaromen sind Apfel und Trauben. Ich muss zugeben: es hat etwas, so eine Wasserpfeife rauchen, es ist gemütlich und sozial, ein Vergnügen, für das man länger als 5 Minuten gemeinsam am Tisch sitzt. Shisha raucht man vor, während und nach dem Essen! Oder auch mal am Pool! Sie ist bei Männern und Frauen gleichermassen beliebt. Christen oder Moslems, diesem Vergnügen frönen alle. In vielen Restaurants gibt es Angestellte, die sich ausschliesslich um ihre Shisha-Kunden kümmern. Allerdings ist die Shisha genauso schädlich wie die Zigarette. Zweitere erfreut sich hier nach wie vor bei Alt und Jung grosser Beliebtheit. Mit dem langen libanesischen Sommer ist dies alles kaum ein Problem, man sitzt meistens draussen. Für die kurzen Winter-Monate, in denen ich im Qualm sitze und mit rauchigen Kleidern nach Hause komme, hilft mir der Trick meiner Freundin Andrea: Kleider auf die Heizung legen, works a charm! 

More...