Vorweihnachtstage in Mzaar

Wie versprochen hier ein kleiner Rückblick auf meine libanesischen Abenteuer der vergangenen Wochen: Am 21. Dezember ist der letzte Schultag unserer Buben. Bereits Wochen vorher habe ich auf www.booking.com ein Hotel in Faraya gebucht, einem der Skiorte in Libanon.  Unseren neuen Prado haben wir bis unters Dach mit Snowboards und anderen Winter-Dingen geladen und ziehen bald los. Der Verkehr ist infernalisch. Zuerst müssen wir ja noch das Hündchen abliefern in einem Vorort von Beirut. Stella darf wieder in die Berge in die Ferien. Wir hangeln uns von einem Stau zum nächsten. Gemäss Erzählungen eines Lehrers unseres Sohnes seien 700'000 LibanesInnen aus dem Ausland für die Festtage angereist. Man merkt es und es riecht furchtbar nach Abgasen. Item, für eine Strecke von etwa 60 km brauchen wir dann über 3 Stunden. 

Endlich in Faraya angelangt, checken wir in den Faraya Village Club ein. Inzwischen ist es bereits dunkel und gegen 0 Grad kalt. Und es hat Schnee! Der Ferienort sieht aus wie irgend ein Ski-Ort irgendwo in den europäischen Bergen, mit lauter Chalets, dazwischen allerdings ein paar leer stehende Bauruinen. Und natürlich mit einem arabischen Touch.

Aus unserem hiesigen Bekanntenkreis haben wir vom "schweizerischen Libanesen" gehört, der ein Restaurant besitzt im Walliser Stil, und dort wollen wir heute Abend essen. Wir lassen uns mit dem Taxi zur "Auberge le Valais" chauffieren und tatsächlich, die Schweizerfahne ist gehisst, und auf einem Bild sind Matterhorn und Zeder friedlich vereint. Auf der Speisekarte gibts Raclette, Fondue und Cervelat-Käse-Salat. Ich entscheide mich für ein Zürcher Geschnetzeltes. Toni, der Besitzer, begrüsst uns herzlich und erklärt, dass er lange in Montreux gelebt und gearbeitet habe und mit einer Schweizerin verheiratet sei. Er selber sieht aus wie ein Schweizer.  Tatsache ist, wir sind einfach überall. Wir lassen uns das Schweizer Essen mit libanesischem Wein schmecken und sinken dann in die Kissen.

Beatrice Rieben - Life(Style), Confidence & Expat Coach